Willkommen an der Nordlicht-Schule! 

aktuelle Informationen

  • Lehrersprechtag (26.10.): Für die vereinbarten Termine gilt die Maskenpflicht sowie die 3G-Regel! Testbescheinigungen sind nur von einem Testzentrum bzw. als Arbeitgeberbescheinigung zulässig. Mitgebrachte Tests aus den Häuslichkeiten werden NICHT akzeptiert. Die Schule kann keine Tests zur Verfügung stellen.
  • Bitte beachten Sie das Schreiben (30.08.2021) zur "Neuauflage des außerschulischen Lern- und Förderprogramms vom 01. September 2021 bis zum Ende der Sommerferien 2022" im Downloadbereich Eltern.
  • Die bestehende Regelung beinhaltet, dass die Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung in Landkreisen und kreisfreien Städten in den Schulen eintritt, wenn sie nach der risikogewichteten Einstufung an drei aufeinander folgenden Tagen der Ampelstufe 2 oder einer höheren Stufe zugeordnet sind. In diesen Fällen hat jede Person, die sich in Schulgebäuden oder in und auf schulischen Anlagen aufhält, eine MNB zu tragen. (aktueller Stand siehe  unter: https://www.mv-corona.de/)
  • SchülerInnen sowie das Lehrpersonal sind nach Inkrafttreten des novellierten Bundesinfektionsschutzgesetzes (gültig ab 28.04.2021) bei Teilnahme am Präsenzunterricht zweimal in der Woche mittels eines anerkannten Tests auf eine Infektion mit Coronavirus SARS-CoV-2 verpflichtend zu testen. Informationen finden Sie im Downloadbereich Eltern.
  • Elternbrief des Bildungsministeriums zum Thema "Impfungen" im Downloadbereich verfügbar.
  • Es gilt weiterhin, dass Schülerinnen und Schüler, die zu einer der Personengruppen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung (gemäß RKI) gehören, auf Antrag bei der unteren Schulbehörde (über den Schulleiter) vom Besuch der Schule befreit werden können. Schülerinnen und Schüler, die vom Besuch der Schule befreit sind, nehmen verpflichtend am Distanzunterricht teil. Die Leistungsbewertung erfolgt gemäß §11a Leistungsbewertungsverordnung M-V sowie auf Grundlage der curricularen Vorgaben.