Willkommen an der Nordlicht-Schule! 

aktuelle Informationen (Stand: 29.07.2021)

  • SchülerInnen sowie das Lehrpersonal sind nach Inkrafttreten des novellierten Bundesinfektionsschutzgesetzes (gültig ab 28.04.2021) bei Teilnahme am Präsenzunterricht zweimal in der Woche mittels eines anerkannten Tests auf eine Infektion mit Coronavirus SARS-CoV-2 verpflichtend zu testen. Informationen finden Sie im Downloadbereich Eltern.
  • Elternbrief des Bildungsministeriums zum Thema "Impfungen" im Downloadbereich verfügbar.
  • Für alle (SchülerInnen und Lehrer) gilt die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.
  • Beim Auftreten von Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Fieber, Gliederschmerzen, Störung des Geruchs- und Geschmacksinns, Erbrechen oder Durchfall schicken Sie die Kinder nicht in die Schule und lassen Sie die Symptome durch den Hausarzt abklären!
  • Es gilt weiterhin, dass Schülerinnen und Schüler, die zu einer der Personengruppen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung (gemäß RKI) gehören, auf Antrag bei der unteren Schulbehörde (über den Schulleiter) vom Besuch der Schule befreit werden können. Schülerinnen und Schüler, die vom Besuch der Schule befreit sind, nehmen verpflichtend am Distanzunterricht teil. Die Leistungsbewertung erfolgt gemäß §11a Leistungsbewertungsverordnung M-V sowie auf Grundlage der curricularen Vorgaben.

Sehr geehrte Eltern,

 

unsere Schule hat 60 iPads durch den Schulträger zur Verfügung gestellt bekommen. Mit diesen Geräten sollen insbesondere die SchülerInnen die Möglichkeit der Teilnahme am digitalen Unterricht erhalten, denen im häuslichen Umfeld kein digitales Endgerät im Distanzunterricht zur Verfügung steht bzw. die über keinen ausreichenden Zugang zu einem Endgerät verfügen.

 

Uns ist bewusst, dass die aktuell der Schule zur Verfügung gestellten Geräte nicht ausreichen, um den tatsächlich vorhandenen Bedarf abzudecken. Aus diesem Grund hat die Hansestadt Rostock ein Antragsformular „Selbstauskunft“ zur Bedarfsermittlung entwickelt. Dieses Formular kann im Downloadbereich „Eltern“ heruntergeladen werden.

 

 

Die Vergabe eines kostenlosen Leihgerätes ist an folgende Bedingungen gebunden:

 

  1. Das vollständig ausgefüllte Antragsformular zur Selbstauskunft muss der Schule unterschrieben digital, per Post oder persönlich zugestellt werden (siehe Downloadbereich "Eltern").
  2. Das Gerät kann nur verwendet werden, wenn im Haushalt ein funktionierendes W-LAN-Netz vorhanden ist, ansonsten sind die Geräte nicht nutzbar.
  3. Vor der Ausgabe des Gerätes muss mit der Schule ein Leihvertrag abgeschlossen werden.

 

Die Vergabe erfolgt durch die Schule bei nachgewiesenem Bedarf, so lange Geräte vorrätig sind. Ein Rechtsanspruch auf ein solches Endgerät kann daraus nicht abgeleitet werden. Trotzdem freuen wir uns, dass wir nun erstmalig die Möglichkeit haben, zumindest einem Teil unserer SchülerInnen digitale Endgeräte zur Verfügung zu stellen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch (0381-38141460) oder per Mail (RS-Nordlicht@rostock.de) an uns.